Humboldtschule Bad Homburg Unesco-Projektschule

Costa Rica-Austausch

Seit September 2014 veranstaltet die Spanischfachschaft der Humboldtschule einen Schüleraustausch mit der deutschen Partnerschule „Colegio Franz Liszt“ in San José, Costa Rica. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen und der E-Phase, die Spanisch als zweite oder dritte Fremdsprache lernen.

Sowohl der Aufenthalt der costa-ricanischen Schüler in Bad Homburg als auch der Gegenbesuch in San José dauert jeweils 3 Wochen, in denen die Schülerinnen und Schüler von zwei Lehrkräften begleitet werden und bei Gastfamilien wohnen. Auf diese Weise erweitern sie nicht nur ihre Fremdsprachenkenntnisse, sondern erhalten auch Einblicke in die lateinamerikanische Kultur.

Neben dem Schulbesuch an der Franz-Liszt-Schule mit separatem Spanischunterricht nehmen die Schüler/innen an Naturschutzprojekten im Regenwald teil, besuchen die deutsche Botschaft und erhalten Einblicke in die aktuelle Entwicklungsarbeit im Land. Exkursionen an die Atlantik- und Pazifikküste, zum Vulkan Poás, in den Braulio Carrillo Nationalpark und in die Hauptstadt San José runden die Fahrt ab.

Die costa-ricanischen Schülerinnen und Schüler besuchen die Humboldtschule jeweils zu Beginn des Schuljahres im September, während der Gegenbesuch zu Beginn des zweiten Halbjahres im Februar stattfindet.

Bei Interesse gibt die Fachschaft Spanisch gerne Auskunft (siehe Infobox rechts). Weitere Informationen über das Austauschprogramm der HUS finden Sie unter Schulprofil > Besondere Programme > Austauschprogramm.