Humboldtschule Bad Homburg Unesco-Projektschule

Unsere Limes-Projekte

Als UNESCO-Projektschule führen wir im Rahmen der UNESCO-Welterbeerziehung jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Geschichte und dem UNESCO-Forum  im Jahrgang 6 oder 7  in Latein ein „Limes-Projekt“ durch.

Die Schülerinnen und Schüler bearbeiten das Thema „Römisches Welterbe in Hessen“ und fahren am UNESCO-Projekttag zu Saalburg und Limes. Dort lassen sie das Leben der Römer bei Bogenschießen, Rallye und Rollenspiel lebendig werden.

Im Schuljahr 2011/2012 hat die Humboldtschule - unterstützt von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und ihrem Schulprogramm „denkmal aktiv“ - im Verbund mit anderen UNESCO-Projektschulen ein längerfristiges „Limes-Projekt“ fächerübergreifend durchgeführt. Für das gesamte „Limes-Projekt“ erhielt die Humboldtschule eine besondere Auszeichnung: Ihr wurde dafür im August 2012 der „Förderpreis zum Saalburgpreis“ verliehen.