Humboldtschule Bad Homburg Unesco-Projektschule

Inhalte und Ziele

Der inhaltliche Schwerpunkt des Unterrichts liegt darauf, sich mit ‚Theater‘ praktisch und theoretisch zu befassen:

a) praktisch

  • Grundtechniken des Darstellens (z.B. Pantomime, Clown, Maske)
  • Improvisationen
  • Arbeiten mit dramatischen Texten

b) theoretisch

  • Geschichte des Theaters, z.B.:

    • Entstehung (Griechenland)
    • Comedia dell’Arte (Mittelalter)
    • Straßentheater (heute)

  • Untersuchung von Dramentexten, z.B.:
    • Aufbau eines Dramas
    • Rollenbiographie
    • Subtexte (Gedanken der Dramenfiguren)

c) praktisch-theoretisch

  • Projekt ‚Theater und Schule‘
  • Führung durch Theaterwerkstätten, Probenbesuche
  • Schauspieler- / Regisseurbefragung
  • Bühnenbildbegehung vor einer Aufführung
  • theaterpädagogische Vorbereitung auf eine Vorstellung
  • Theateraufführung

Ziele des Faches

Nach der Maßgabe 'Learning by doing‘ fördert DS die Fähigkeiten:

  • Spontaneität, Kreativität, Fantasie
  • Teamgeist
  • freies Auftreten, sich ausdrücken / darstellen lernen