Humboldtschule Bad Homburg Unesco-Projektschule

Detailansicht


Mathematik zum Anfassen

Datum: 02.02.2018
Zeit: 15:00
Kategorien: Neuigkeiten

Die Fachschaft Mathematik freut sich, die Wanderausstellung des Mathematikums in Gießen an unserer Schule zu begrüßen. Das Mathematikum ist das erste mathematische Mitmach-Museum der Welt mit zahlreichen Exponaten für Besucher jeden Alters und jeder Vorbildung.

Von Montag, den 5. Februar, bis Mittwoch, den 21. Februar, sind 30 dieser Exponate an der Humboldtschule zu sehen.

Die Ausstellung „Mathematik zum Anfassen“ wählt nicht den Weg über die mathematische Sprache, die ja für einige Menschen schwer zugänglich ist, sondern stellt den Besuchern interaktive Exponate zur Verfügung. Die Besucher führen selbständig die Experimente durch und erleben so ganz direkt und unmittelbar die mathematischen Phänomene. Dadurch erhofft sich die Fachschaft Mathematik, allen Schülerinnen und Schülern eine neue Tür zur Mathematik zu öffnen und sie neu für das Fach zu motivieren.

Jede Klasse und jeder Mathematik-Kurs hat im Laufe dieser zweieinhalb Wochen eine Doppelstunde Zeit, um diese Ausstellung im Rahmen des Matheunterrichts zu besuchen. Und da der Förderverein die Kosten für dieses besondere Ereignis übernommen hat, ist der Besuch der Ausstellung für alle Humboldtschülerinnen und -schüler komplett kostenlos. (An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank für die großzügige finanzielle Unterstützung durch den Förderverein!)

An folgenden Tagen sind Eltern, Geschwister und Familien der Humboldtschüler herzlich eingeladen die Ausstellung zu besuchen. Eine kleine Spende für den Förderverein darf hierbei gerne gegeben werden:

06.-09.02., 14.-16.02. und 19.-21.02. (jeweils von 15:20 bis 16:40 Uhr),

zusätzlich am:

Mi 7.2. von 18 bis 21 Uhr

Sa 10.2. von 12 bis 16 Uhr

Sa 17.2. von 12 bis 17 Uhr

Wir freuen uns auf den Besuch des Mathematikums an der HUS und wünschen allen viel Freude beim Entdecken von „Mathematik zum Anfassen“!