Humboldtschule Bad Homburg Unesco-Projektschule

Schule und Gesundheit

Die HUS hat bereits in zwei Bereichen die Teilzertifizierung als "Gesundheitsfördernde Schule" erreicht: Aufgrund der zahlreichen Initiativen zur gesunden Ernährung wurde die Zertifizierung für den obligatorischen Bereich "Ernährungs- und Verbraucherbildung" ausgesprochen. Und als zertifizierte Umweltschule ist die HUS auch für den Bereich "Umwelterziehung/Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" bestens qualifiziert.

Der Arbeitskreis Ökologie und Nachhaltigkeit an der HUS fand bereits im Schuljahr 2001/02 heraus, dass der Umgang mit unserer Gesundheit im Schulalltag deutlich unterrepräsentiert ist, und zwar auf Schüler- und Lehrerseite. Dies war Anlass genug, mit Unterstützung der Fresenius AG in Bad Homburg das Projekt "HUS topfit" auf die Beine zu stellen, das die Frage der Nachhaltigkeit auch auf den Umgang mit den persönlichen Ressourcen erweiterte. Aus dieser Grundidee sind verschiedene Initiativen erwachsen, die sich auf eine gesundheitsfördernde Unterrichtsumgebung auswirken:

  • Anschaffung ergonomischen Sitzmobiliars
  • Aufstellung eines Trinkbrunnens in der Mensa
  • zusätzliche Sportgeräte für Klassenfahrten und den Schulhof
  • Durchführung von Sportfesten
  • Einrichtung von Wahlunterrichtskursen zum Thema Gesundheit
  • Einführung eines Gesundheitstages für alle 5. Klassen
  • Kochkurse für gesunde Ernährung
  • die Einrichtung eines Ruhe- und Entspannungsraums
  • AG-Angebote in Sport und in Yoga zur Entspannung
  • und, und, und...

Die Unterstützung durch die Fresenius AG ist mittlerweile ausgelaufen. Das Programm HUS topfit wird jedoch in der Initiative Schule und Gesundheit des Landes Hessen weitergeführt und hat einen großen Stellenwert im Rahmen der Bildung für Nachhaltige Entwicklung an der HUS. Das Ziel des Projektes liegt insbesondere in der Förderung der Schüler- und Lehrergesundheit.

Laufende Aktivitäten

  • Elternarbeit: Vorträge zu Themen wie: ADS/ADH, Pubertät, Lernen, Fehlernährung etc.
  • Unterricht: Wahlunterricht Ernährung Klasse 8, Gesundheitstag und gesundes Frühstück Klasse 5
  • Brotboxen für alle SuS der 5. Klassen
  • Regelmäßiger Kontakt zum Kiosk und zur Mensa zur Sicherstellung gesunder Schulverpflegung

Angebote zur Lehrergesundheit

  • Einrichtung eines Ruhe- und Entspannungsraumes
  • Yoga-Kurse
  • in Planung: Umgang mit Belastungen, Stimmschulung, Burn-out, Stressmanagement etc. in Zusammenarbeit mit  der Medical-Airport-Service-AG

Vernetzung

Über die Humboldtschule hinaus ist ein Gesundheitsnetzwerk Bad Homburger Schulen entstanden, das in erster Linie Vorträge für Eltern, Schüler und Lehrer zu den verschiedensten Gesundheitsthemen anbietet.