Humboldtschule Bad Homburg Unesco-Projektschule

Beratungslehrer

Die Beratungslehrer an der HUS sind Frau Schiffer und Herr Steven Müller. Beide haben über eineinhalb Jahre eine umfassende Ausbildung an der FH Frankfurt absolviert und sind seit 2005 als Suchtpräventionslehrer tätig.

Die Beratungslehrer organisieren nicht nur Präventionsprojekte, sondern sie stehen auch als Ansprechpartner bei allen Fragen zu den Themen Sucht, Alkohol und Drogen sowie als Ratgeber bei in diesem Zusammenhang auftretenden schulischen Problemen zur Verfügung.

Aufgaben

  • Organisation von Veranstaltungen und Projekten zur Prävention gegen Sucht(mittel)
  • Beratung zu möglichen Hilfen bei Problemen mit Drogenkonsum bzw. zur Vermeidung des Drogenkonsums

Regelmäßige Veranstaltungen und Projekte zur Suchtprävention

  • Aktion Rauchzeichen (für alle 7. Klassen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung zum Thema Rauchen und seine Auswirkungen)
  • Ich bin Ich (für alle 7. Klassen in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe Bad Homburg mit dem Schwerpunkt Persönlichkeitsstärkung)
  • Alkohol- und Drogenpräventionstag für die Oberstufe (für die Einführungsphase in Zusammenarbeit unter anderem mit der Polizei, Verkehrswacht, DRK, ZJS zur Thematik Alkohol und Drogen im Straßenverkehr)
  • Präventionsmaßnahme im Vorfeld der Abiabschlussfete im Jubiläumspark (in Zusammenarbeit mit dem ZJS)
  • Organisation von Elternabenden, z.B. zur Thematik Klassenfahrt und Drogen
  • daneben in unregelmäßiger Abfolge z.B. Theaterstücke, Einladung von Betroffenen etc.