Humboldtschule Bad Homburg Unesco-Projektschule

Beratung

Eine individuelle Beratung durch die Lehrerinnen und Lehrer Ihres Kindes, z.B. zu dessen Leistungsstand oder notwendigen Fördermaßnahmen in einem bestimmten Fach, ist in den Sprechstunden der Lehrkräfte möglich. Bitte vereinbaren Sie dazu unbedingt einen Termin! Die Zeiten der Sprechstunden finden Sie unter Service > Terminkalender > Sprechstunden.

Für eine allgemeine Beratung zu schulischen Fragen wenden Sie sich bitte an den Klassenlehrer / die Klassenlehrerin bzw. den Tutor / die Tutorin Ihres Kindes. In besonderen Fällen stehen Ihnen dazu (nach vorheriger Terminvereinbarung) auch die Mitglieder der Schulleitung zur Verfügung.

Elternsprechtage

Die Humboldtschule bietet darüber hinaus zwei Elternsprechtage im Schuljahr an: im November (für die 5. Klassen) und im März. Die genauen Daten finden Sie im Terminkalender im Servicebereich. Termine für diese Elternsprechtage werden auf Nachfrage über die Schülerinnen und Schüler vergeben.

Schulprobleme und Suchtberatung

Die HUS bietet auch eine sozialpädagogische Beratung bei Schulproblemen an, über die Sie sich hier informieren können (siehe Navigationsleiste links).

Die Beratungslehrer der HUS stehen als Ansprechpartner zu allen Fragen rund um das Thema "Sucht" zur Verfügung. Darüber hinaus organisieren sie gezielte Suchtpräventionsprogramme an der Schule.

Konfliktberatung

Zur Konfliktbearbeitung gibt es zwei Anlaufstellen:

Die Schülermediation hilft insbesondere bei der Bewältigung von Konflikten zwischen Schülerinnen und Schülern, die durch eigene Konfliktstrategien nicht (oder nicht mehr) gelöst werden können.

Die Vertrauenslehrer sind Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler bei Konflikten zwischen Schülern und Lehrern, die nicht durch ein direktes Gespräch mit der betreffenden Lehrkraft geregelt werden können.

Beratungsstellen

Über Beratungsstellen außerhalb der Schule können Sie sich links unter "Außerschulische Beratung" informieren.